Neuigkeiten

Dünenhof nun unter dem Dach von WDL

18.10.2021

Das christliche Kinder- und Jugendwerk WDL (Wort des Lebens) am Starnberger See und der DÜNENHOF, das christliche Tagungs- und Gästezentrum an der Nordsee in Cuxhaven haben sich am 15. Oktober rechtswirksam zu einem gemeinsamen Werk zusammengeschlossen. Die beiden Vorsitzenden der Trägervereine Dr. Martin Reh und Dieter Eggers unterzeichneten den Schenkungsvertrag, mit dem der DÜNENHOF neben den Schlössern am Starnberger See nun zum zweiten WDL-Standort wird.

Der feierliche Festgottesdienst am 17. Oktober fand coronabedingt in einem kleinen, internen Rahmen mit den Mitgliedern, der DÜNENHOF-Weggemeinschaft, Gründern von WDL in Deutschland und Mitarbeitenden und einigen langjährigen Freunden der beiden Werke statt. Mit dabei waren unter anderem der ehemalige Verleger der SCM-Verlagsgruppe Ulrich Eggers, Pastor i.R. und ehemalige Präses des Mülheimer-Verbandes, Klaus-Günther Pache, Pastor i.R. und ehemalige Präses des Bundes FeG Peter Strauch und der Oberbürgermeister der Stadt Cuxhaven Uwe Santjer. Nach 35 Jahren gibt die Weggemeinschaft, Gründer und bisheriger Träger des DÜNENHOF, nun die Verantwortung an WDL weiter. Die WDL-Geschäftsführer Marco Seeba und Alexander Lombardi übernehmen zusätzlich die Geschäftsführung auf dem DÜNENHOF und treten damit die Nachfolge von Dieter Happel, vormals Direktor der SKB Witten sowie Leiter der FeG Auslandshilfe an, der nun im Alter von 71 Jahren in seinen wohlverdienten Ruhestand geht. Ulrich Eggers beschrieb diesen Wechsel mit den Worten: „Ihr seid die junge neue Generation, ihr bringt den frischen Wind“. Beim Festgottesdienst kam mehrfach zum Ausdruck, wie sehr das Zusammenkommen eine Win-Win-Situation für beide Werke darstellt. WDL kann nun vielen Kindern und Jugendlichen auf den langen Freizeit-Wartelisten endlich ein attraktives Angebot an einem weiteren Standort machen. Gleichzeitig wird der Wunsch der Weggemeinschaft sichergestellt, weiterhin Raum und Rahmen für verschiedene Generationen zu bieten, um Gott zu suchen und zu begegnen.

Das bisherige Programm des DÜNENHOFs mit seinen Tagungen, Seminaren, Angeboten für Gruppen und Einzelgäste sowie dem jährlichen DÜNENHOFFestival wird durch die dynamische Kinder- und Jugendarbeit von WDL ergänzt. Schon im kommenden Sommer werden auf dem DÜNENHOF das Angebot für TeenCamps verdoppelt und erstmalig auch KidsCamps angeboten. Als Gesamtwerk unterhält WDL nun zwei Standorte mit über 600 Betten und bis zu 90.000 Übernachtungen pro Jahr. Damit erreicht WDL ein weiteres Zwischenziel seiner Zukunftsvision: Allen Kindern und Jugendlichen in Deutschland innerhalb von 250km die Teilnahme an einer WDL-Freizeit zu ermöglichen.

Pressemitteilung vom 18.10.2021 als PDF-Download

Pressekontakt:
Wort des Lebens e.V.
Stefan Petersen
Leiter Medien & Kommunikation
Telefon:
08151-9619 135
E-Mail: presse(at)wdl.de


Neuer Arbeitsbereich "WDL Medien"

22.07.2021

Wir wollen deutschlandweit die junge Generation für ein leidenschaftliches Leben mit Jesus begeistern und sie befähigen, in ihrem gesellschaftlichen Umfeld selbst authentisch und gewinnend zu leben. Das ist unsere WDL-Vision. Und das gelingt uns seit über 50 Jahren durch unsere Freizeitangebote, Klassenfahrten und Musicals. Aufgrund des Corona-Lockdowns vor einem Jahr mussten viele unserer Kinder- und Jugendprogramme ausfallen. An unserem Auftrag hat das nichts geändert und wie viele Kirchen und Werke haben auch wir mediale Formate genutzt, um unsere Teilnehmer trotzdem mit guten, christlichen Inhalten zu fördern und zu prägen. In den vergangenen gut zwölf Monaten haben wir stolze 62 Videos mit einer Gesamtlänge von fast 20 Stunden produziert und über Youtube, Facebook und Instagram veröffentlicht. Vieles davon war aus der Not geboren, wurde mit geringem Budget und wenigen Mitarbeitern produziert und hat am Ende trotzdem zu inhaltlich und technisch hochwertigen Ergebnissen geführt. Musicals, die nicht auf der Bühne aufgeführt werden konnten, haben wir als Wohnzimmer-Konzerte produziert, mit WDL KIDS TV ging eine Kinder-TV-Show an den Start, die Musical-Freizeit J2 fand online über Youtube und Zoom-Meetings statt, die vier ISSO Slido-Talks waren unsere ersten Livestreams für Teenager und sogar Gästegruppen konnten individuelle Familien-Videoandachten genießen. Wir sind super dankbar, dass wir dadurch viele begeisterte Zuschauer erreichen und wir selbst jede Menge Erfahrungen sammeln konnten. Inzwischen sind aus den anfänglichen Alternativen konkrete Pläne für einen neuen Arbeitsbereich bei WDL entstanden.

Wir wollen Gottes Wort durch Medien in Beziehung bringen!

Dies ist unser Leitsatz für den neuen Arbeitsbereich – WDL Medien. Unsere Arbeit lebt von Beziehungen und die digitale Kommunikation gehört bereits seit Jahren zur Lebenswelt von Kids und Teens. Was wäre, wenn unsere Teilnehmer nach der Freizeit regelmäßig Inputs, Ermutigungen und Podcasts bekommen? Auch hier lebt unsere Vision „51“, mit der wir unsere Programme nachhaltiger machen und der jungen Generation dabei helfen wollen, im Glauben zu wachsen und Schritte in der Jüngerschaft zu gehen. Mit Videos, TV-Shows, Printmaterialien, Talk-Sendungen, Musical-Produktionen und Hörspielen. Dadurch bieten wir unseren Teilnehmern die Möglichkeit - über WDL-Freizeiten hinaus - durch die Bibel in ihrer Gottesbeziehung zu wachsen. Wir wollen Konzepte entwickeln, die nicht der Unterhaltung dienen, sondern in denen Medien auf unterhaltsame Weise in die alltägliche Lebens- und Glaubenswelt der jungen Generation hineinwirken. Als Gäste- und Freizeitbetrieb nutzen wir also den großen Vorteil, dass unsere Produktionen direkt im Kontext der Programme, in Gemeinden und Familien genutzt werden können.

Wir lieben es, jährlich tausende Kids und Teens auf unserem Gelände begrüßen zu können. Wir lieben Offline-Beziehungen und Gemeinschaft im echten Leben. Und wir nutzen gleichzeitig die Chancen des digitalen Wandels. Deswegen wollen wir das Wort des Lebens durch Medien in Beziehung bringen.
Für den Aufbau des neuen Arbeitsbereiches und zukünftige Produktionen müssen natürlich erst einmal an unterschiedlichen Stellen investieren. Zum Start planen wir mit 20.000 € für professionelles Kamera-, Licht und Studio-Equipment.

Spende für die neue Medienarbeit unter medien.wdl.de


WDL wächst in den Norden

13.07.2021

Wie alles begann

Der Traum für weitere Standorte entstand vor vier Jahren. Im Sommer 2017 hatte Leiter Marco Seeba unüblicherweise einige schlaflose Nächte. Nicht, weil er abends noch ein Käffchen zu viel getrunken hatte oder ihn die finanziellen Herausforderungen wachhielten. Nein, es war die Länge unserer Wartelisten für die Freizeiten, die Marco um seinen Schlaf brachten. In diesem Sommer waren schon Mitte August fast alle Freizeiten für das darauffolgende Jahr ausgebucht. Teilweise waren die Wartelisten länger, als die Teilnehmerlisten und wir konnten nicht einmal ansatzweise allen Kindern und Jugendlichen einen Platz auf einer WDL-Freizeit  anbieten.
Aus dieser "Not" heraus entstand auf der Vorstandsklausur im September 2017 der Traum, jedem Kind und jedem Jugendlichen in Deutschland innerhalb von 250 km die Möglichkeit zu geben, an einer WDL-Freizeit teilnehmen zu können. Aufgrund der aktuellen Herausforderungen im finanziellen, personellen und organisatorischen Bereich entschieden wir aber, zunächst nicht aktiv zu werden. Es sei denn, Gott schenkt einen Impuls von außen.
Und genau dieser ließ nicht lange auf sich warten. Anfang 2019 kam es zu einem ersten, neuen Kontakt zum Dünenhof. Neu deshalb, weil Marco bereits zwischen 2006 und 2012 als Geschäftsführer auf dem Dünenhof in Cuxhaven gearbeitet hatte. Durch diesen Kontakt kamen Gespräche in Gang, die im August vergangenen Jahres schließlich dazu führten, dass die Mitglieder des Dünenhof e.V. ihren Wunsch zum Ausdruck brachten, den Dünenhof an WDL "zu verschenken".

Das Besondere im Norden

Natürlich ist der Dünenhof keine Kopie unseres Standortes am Starnberger See, mit dem die meisten WDL-Freunde actionreiches  Kinder- und Jugendprogramm, Schloss, Burg, See und Alpenpanorama verbinden. Stattdesssen erweitert der Dünenhof unser Portfolio hervorragend um eine bedeutendene Erwachsenenarbeit, die deutschlandweit zurecht einen exzellenten Ruf genießt. Hier fällt es Gästen aller Altersgruppen leicht, durch die raue, weite, norddeutsche Natur zur Ruhe zu kommen und Gott zu begegnen. Klingt ziemlich gegensätzlich zu "Im Spaß haben Gott erleben..." ist aber die perfekte Ergänzung zum bisherigen WDL-Style, insbesondere für Familien. Vor allem für diese Zielgruppe sehen wir großes Potential und perfekte Bedingungen auf dem Dünenhof, z.B. durch Tagungen, das DünenhofFestival, Seminare und FamilienCamps um geistliche Erneuerung zu erleben. Gleichzeitig bietet uns dieser zweite Standort viel Raum für weitere Kinder- und Jugendfreizeiten um die Länge unserer Wartelisten zu verkürzen und vielen weiteren Kids & Teens eine WDL-Freizeit anbieten zu können.

Wann geht’s denn jetzt endlich los mit dem WDL Dünenhof?

Damit wir im Sommer den Dünenhof in die WDL Gesamtarbeit integrieren können, müssen zunächst die notwendigen strukturellen, rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen geschaffen werden und wir wollen den Dünenhof mit seinen etablierten Programmen (z.B. FamilienCamps oder die DuneDays) kennenlernen und unterstützen. Gleichzeitig planen wir auch bereits neue Tagungen und Freizeiten für das Jahr 2022. Die WegGemeinschaft wird uns als ehemaliger Trägerkreis des Dünenhofs weiterhin als wichtiger Ratgeber und wertvolle Inspirationsquelle zur Verfügung stehen, insbesondere im für uns neuen Arbeitsbreich der Tagungen.


Wir sind begeistert, dass auch die Mitarbeiter des Dünenhofs  hochmotiviert sind und wir uns nun auf den gemeinsamen Weg in dieses spannende Abenteuer machen. Danke, wenn ihr diesen herausfordernden Prozess im Gebet begleitet.


Neues Zelt für die Seeburg steht

29.06.2021

Dieses Projekt wurde gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien www.kulturstaatsministerin.de und des Bundesverbandes Soziokultur www.soziokultur.de.

Das blau-weiße Zelt. Diesen Begriff muss man eigentlich erst einmal sacken lassen, denn er ist mittlerweile fast schon geschichtsträchtig. Was ist innerhalb der mehrfach geflickten Zeltwände nicht alles passiert? Viele hunderte Kids haben hier lebensverändernde Entscheidungen getroffen. Mitarbeiter mussten sich über Jahrzehnte mit den unterschiedlichsten Widrigkeiten rumschlagen, wie z.B. einer Staubschicht auf den Zähnen durch das Scharren von Kinderfüßen im Kies oder knöchelhohes Wasser nach plötzlichem Wetterumschwung. An dieser Stelle sollten wir also kurz innehalten und sagen: Danke, liebes blau-weiße Zelt – du warst ein treuer Begleiter und hast länger gehalten, als wir dachten.

Nun steht am selben Platz seit einigen Wochen bereits das neue Zelt. Während sein Vorgänger nach der Freizeitsaison abgebaut werden musste, handelt es sich hierbei um eine wetterfeste Zelthalle, welche mit festem Boden, einer Bühne, "richtigen" Stühlen und professioneller Licht- & Soundtechnik ausgestattet und somit zum neuen Zuhause für die Kinderfreizeiten wird. Darüber hinaus können wir nun auch den Klassenfahrten und Gruppen, die im Wagendorf untergebracht sind, einen großen, beheizbaren Gruppenraum zur Verfügung stellen - selbst in den nasskalten Monaten.

Die Kosten von rund 160.000 € werden mit über 80.000 € von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert. Ein weiterer Großteil der Aufwendungen ist bereits durch einige größere  zweckgebundene Spenden finanziert. Wir sind schon jetzt voller Vorfreude auf die erste Veranstaltung mit hunderten begeisterten Kids und voller Dank für die Fördermittel und alle Unterstützer, die sich in dieses Projekt mit eingeklinkt haben.


Neues Visionsvideo

22.05.2021

Sind wir vielleicht verrückt geworden? Ganz und gar nicht. Vielleicht ist einfach Gott ein bisschen verrückt. Was wir erleben ist sein Wirken. Durch die Krise und mittenrein in die Zukunft. Vielleicht sind wir alle gerade ein bisschen hibbelig, wenn wir uns mal anschauen, was Er mit uns in der nächsten Zeit alles an neuen Projekten plant. Und heute wollen wir euch in einem ausführlichen Video mal mit reinnehmen in die kleinen und großen Visionen von WDL.

Danke, wenn ihr uns in den verschiedenen Bereichen unterstützt:

- www.coronaspende.wdl.de

- www.zelt.wdl.de

- www.speisesaal.wdl.de

- www.schlossumbau.wdl.de

- www.medien.wdl.de


Familienurlaub am Starnberger See

12.05.2021

Durch die Coronalockerungen dürfen wir nun endlich wieder Gäste in unserer Kinderburg und dem Wagendorf begrüßen. Pünklich zu den Pfingstfeiertagen bekommen Familien und Einzelgäste die Möglichkeit in den  Zeiträumen vom 21. - 25. Mai und vom 31. Mai bis 06. Juni Urlaub am Starnberger See zu machen. Endlich mal wieder Familienzeit außerhalb der eigenen vier Wände. Freut euch auf Sonne, Strand, Sport, Lagerfeuer und Stockbrot, Grillen oder Ruderbootfahren auf dem See. Ein inhaltliches, WDL-typisches Familien- und Kinderprogramm ist wegen der Coronasituation leider noch nicht möglich. Die Verpflegung beinhaltet ein Frühstücksbuffet, warmes Mittagessen und Abendessen mit warmer Beigabe. Informationen zu den Übernachtungs- und Verpflegungskosten, Hygienekonzept (Anfang kommender Woche verfügbar) und Testpflichten erhalten alle Interessierten bei einer individuellen Anfrage per E-Mail im WDL Gästebüro.

Termine:

21. - 25. Mai und 31. Mai - 06. Juni 2021

KONTAKT

Informationen und Anmeldung direkt bei Franziska Lausch und ihrem Team im Gästebüro

E-Mail: gast(at)wdl.de


Ehemaliger Vorsitzender gestorben

03.05.2021

„Wenn alles bereit ist, werde ich kommen, um euch zu mir zu holen. Dann werdet auch ihr dort sein, wo ich bin.“ - Johannes 14,3

Noch am 24. April konnte Gerhard Holthaus, Unternehmer aus Remscheid-Lüttringhausen, und ehemaliger Vorsitzender von Wort des Lebens e.V. (WDL), seinen 88. Geburtstag feiern. Nur eine Woche später rief ihn Gott in die Ewigkeit. Er folgt damit nach fast 10 Jahren seiner Frau Kläri und hinterlässt sechs erwachsene Kinder mit ihren Familien, für die wir um Gottes Frieden und Trost für diesen Abschied beten.
Anfang der 70er Jahre lernte Gerhard das WDL Gründungsquartett kennen und es entwickelte sich eine tiefe Freundschaft. Seine Frau Kläri und er schickten ihre Kinder regelmäßig zu WDL-Freizeiten an den Starnberger See. Sie waren begeistert davon, dass so viele junge Menschen das Evangelium hörten, viele von ihnen zum Glauben an Jesus Christus fanden und lernten, ihn in ihrem Alltag zu erleben.

Gerhard wurde Anfang der 80er Jahre in den damaligen Beirat und später in den Vorstand des Werkes berufen, den er von 1994 bis 1999 als Vorsitzender leitete. In dieser Zeit wurden die „zweite WDL-Generation“ als Missionsleitung eingesetzt, umfangreiche Sanierungs- und Brandschutzmaßnahmen in den Schlössern in Angriff genommen und die WDL-Tochter in Kenia als eigenständiges Werk in die internationale „Word of Life Fellowship“ eingebunden.

In seiner verantwortungsvollen Art und mit hoher Achtung für ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende gelang es ihm, die Arbeit von WDL nachhaltig und zielgerichtet mitzugestalten und weiterzuentwickeln. Gerhard selbst hat seine Beziehung zu WDL einmal so beschrieben: „WDL ist ein Stück meines Herzens geworden“. Als gesamte WDL-Familie danken wir Gott für Gerhards unermüdlichen Einsatz und freuen uns für ihn, dass er jetzt bei Jesus in seinem himmlischen Zuhause angekommen ist – in einer der Wohnungen, die Jesus selbst für seine Freunde vorbereitet.


Langjähriger Vorsitzender gestorben

22.04.2021

Der Apostel Paulus schreibt im Römerbrief 8,18: „Ich bin überzeugt: Was wir in der gegenwärtigen Zeit noch leiden müssen, fällt überhaupt nicht ins Gewicht im Vergleich mit der Herrlichkeit, die Gott uns zugedacht hat und die er in der Zukunft offenbar machen wird.“

Diese Zukunft ist für Eberhard angebrochen. Sein Leben war davon geprägt, die von Jesus geschenkte Hoffnung an andere weiterzugeben. Dafür hat er sich in seiner Kirchengemeinde, im Freundeskreis und seinem beruflichen Alltag eingesetzt.

Als 15-jähriger traf er das WDL-Gründerquartett in seiner Heimat Lippe, war begeistert von ihrer fröhlichen Jesus-Nachfolge und besuchte die ersten WDL-Camps in Deutschland und Holland. Auf einer dieser Freizeiten lernte er auch seine spätere Frau Doris kennen. Nach der Hochzeit 1974 waren sie oft mit der wachsenden Familie am Starnberger See.          

Als Dipl.-Finanzwirt und Steuerberater half Eberhard drei Generationen von WDL-Teams in den wirtschaftlichen und steuerlichen Fragen des Werks. Sein Engagement und seine Kompetenz führten dazu, dass er 1984 in die Mitgliederversammlung und seit 1994 für viele Jahre in den Vorstand des Vereins berufen wurde. 13 Jahre leitete er dieses Gremium, und wurde von seinen Kollegen als demütiger, aufopferungsvoller und loyaler Mensch geschätzt. In vielen Gebeten dankte er Gott für dessen Treue und Gnade in seinem eigenen Leben und der Arbeit von WDL – „über Bitten und Verstehen“. Er empfand deshalb das 2012 von Gott geschenkte „Wunder von Höhenrain“ als Höhepunkt seiner Amtszeit. In jenem Nachbardorf hatte der damalige Bayerische Finanzminister Dr. Markus Söder in einer Wahlkampfveranstaltung im Bierzelt bekannt gegeben, dass er den lange fest stehenden Verkauf der Schlösser am Starnberger See ausgesetzt hatte und WDL die langfristige Nutzung weiter zusagte. Über viele Monaten verhandelte Eberhard daraufhin den neuen Pachtvertrag geschickt, zielstrebig und mit langem Atem gegenüber Behörden und Politik.

Bei allem ging es ihm immer zuerst darum, dass Gottes Wille geschieht und dass das Werk WDL seinen Auftrag umsetzen konnte, Kinder und Jugendliche für ein Leben mit Jesus zu begeistern – so wie er es in seinem Glauben auch lebte. Jetzt ist unser langjähriger Mitstreiter, Weggefährte und Freund an dem Ziel angekommen, das auch für uns Zuhause sein wird – früher oder später. In der Zeit bis dahin wird er uns spürbar fehlen.

Eberhard hinterlässt seine Ehefrau Doris und vier Kinder mit ihren Familien. Für sie beten wir um Gottes spürbare Nähe, tiefen Trost und tragende Kraft.


Dünenhof Cuxhaven wird "WDL Dünenhof"

17.04.2021

Durch kontinuierliches Wachstum unserer Freizeiten, Konfi-Camps und Klassenfahrten haben wir seit Jahren die Kapazitätsgrenze in unseren beiden Schlössern am Starnberger See erreicht und waren auf der Suche nach Möglichkeiten, unsere Kinder- und Jugendarbeit an weiteren Standorten auch nördlich des "Weißwurst-Äquators" anzubieten. Wir freuen uns sehr, nun einen Ort mit einer geistlichen Tradition gefunden zu haben, die gut zu uns passt: Der DÜNENHOF in Cuxhaven ist eine deutschlandweit sehr gut eingeführte Marke für inspirierende Arbeit mit Familien und Erwachsenen. Unsere Kinder- und Jugendfreizeiten werden dort künftig eine ideale Erweiterung für die junge Generation sein. Ulrich Eggers, geistlicher Leiter des bisherigen Trägerkreises "WegGemeinschaft" des Dünenhofes, formuliert es so: "Uns war entscheidend wichtig, dass unser geistliches Anliegen vital bleibt. Wir haben den DÜNENHOF als großes Geschenk Gottes empfunden und geben ihn nun als Geschenk weiter in eine neue gemeinsame Struktur, die unsere geistliche Vision in die Zukunft führt". Damit verdoppeln wir unsere Möglichkeiten, die junge Generation für ein leidenschaftliches Leben mit Jesus zu begeistern und kommen unserem Traum einen Schritt näher, allen Kindern und Jugendlichen in Deutschland im Umkreis von 250 km eine WDL-Freizeit anbieten zu können. Zukünftig wird auch das bisherige DÜNENHOF-Programm (z.B. Tagungen, Dünenhof Festival) unter der Verantwortung von WDL weiterentwickelt und in die WDL-Gesamtvision integriert.

Die rechtliche Überschreibung wird im Sommer geschehen. In diesem Zusammenhang sind zwei Vorstände und sechs weitere Mitglieder des DÜNENHOF e.V. in unsere Mitgliederversammlung berufen worden. Weitere Infos erhaltet ihr Ende Mai in einer ausführlichen Sonderausgabe unseres Rundbriefes "WDL Aktuell" (HIER ABBONIEREN).

Wenn ihr neugierig auf den DÜNENHOF geworden seid und über Pfingsten (coronabedingt) noch nichts vorhabt, kann ich euch die Teilnahme am Dünenhof Festival empfehlen, erstmalig in digitaler Form. Von Freitag, den 21. Mai - bis Montag, den 24. Mai werden vier Sessions live im Internet übertragen. Kostenfrei könnt ihr euch dazu anmelden unter: www.festival.duenenhof.org.

Pressemitteilung vom 17.04.2021 als PDF-Download

Pressekontakt:
Wort des Lebens e.V.
Stefan Petersen
Leiter Medien & Kommunikation
Telefon:
08151-9619 135
E-Mail: presse(at)wdl.de


für Jugendliche und junge Erwachsene

06.02.2021

Auch 2021 gab es großartiges "Alternativprogramm" zu unseren ausfallenden Freizeiten, sofern man das so nennen kann, denn echte Alternativen zu WDL-Freizeiten gibt es natürlich nicht! Weil es wegen der Coronalage keine Silvester- und auch keine Coaching 51-Freizeit geben konnte, wollten wir im Januar mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen über Youtube, Zoom und Slido ins Gespräch kommen und dabei ausschließlich deren Fragen und Themen angehen.

Alle Sessions noch einmal ansehen:

  • 05. Januar 2021, 19 Uhr - ISSO - der Slido Talk Nr. 1:
    "Neues Jahr - neue Vorsätze (bei Youtube ansehen)

  • 12. Januar 2021, 19 Uhr - ISSO - der Slido Talk Nr. 2:
    "Vertrauen, Angst & Verschwörungen"
    (bei Youtube ansehen)

  • 19. Januar 2021, 19 Uhr - ISSO - der Slido Talk Nr. 3:
    "Hot & Holy - Let´s talk about sex, baby" (bei Youtube ansehen)

  • 26. Januar 2021, 19 Uhr - ISSO - der Slido Talk Nr. 4:
    "Wie kann ich mit Menschen über Jesus reden?"(bei Youtube ansehen)

  • 31. Januar 2021, 19 Uhr - Abschluss Session
    "Final-Session, Highlights & Gebet" (bei Youtube ansehen)

 


Weitere Freizeiten müssen ausfallen

04.02.2021

Aufgrund der anhaltend angespannten Corona-Situation, besteht kaum eine Aussicht auf umfassende Lockerungen bis Anfang März. Wir wollen und müssen auf die politischen Entscheidungen und Regelungen Rücksicht nehmen, aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen weitere Freizeiten abzusagen.

Ski- und Snowboardfreizeit 1 - 21.02. - 28.02.2021

FÄLLT AUS
WDL am Starnberger See (BY)

Ski- und Snowboardfreizeit 2 - 01.03. - 07.03.2021

FÄLLT AUS
WDL am Starnberger See (BY)

Musicalfreizeit K1 - 01.02. - 06.02.2021

FÄLLT AUS
Köris

Musicalfreizeit K2 - 14.02. - 20.02.2021

FÄLLT AUS
WDL am Starnberger See (BY)

Musicalfreizeit K3 - 14.02. - 20.02.2021

FÄLLT AUS
Lutzenberg

Konfi Freizeit 2 - 04.02. - 07.02.2021

FÄLLT AUS
WDL am Starnberger See (BY)

Konfi Freizeit 3 - 11.02. - 14.02.2021

FÄLLT AUS
WDL am Starnberger See (BY)

Konfi Freizeit 4 - 25.02. - 28.02.2021

FÄLLT AUS
WDL am Starnberger See (BY)

 

Am 15.04. - 18.04.2021 wird jedoch eine neue Konfi-Freizeit stattfinden.


Freizeitüberblick

FreizeitTerminAlterOrt

SCHULFERIEN 2021

Um zu schauen, ob du zur Zeit deiner Wunsch-Freizeit Schulferien hast oder nicht, kannst du hier nachschauen:

Schulferien.org (externer Link)